HOME AKTUELLES KONTAKT ANFAHRT IMPRESSUM

AKTUELLES

Geburstagsspende für Kinderpalliativmedizin der UMG
26.10.2016

Geburtstagsfeier zum 50sten mit Spende: Kinderpalliativmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen erhält Unterstützung.


(umg) Es sollte ein Geschenk an die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) sein. Für seinen 50. Geburtstag hatte sich der Geschäftsführer der Göttinger Werbemittelfirma DINO GmbH Karsten Schregel-Rudolph fest vorgenommen, Gutes zu tun. Seine Geburtstagsgäste, Freunde und Geschäftspartner, machten ihm ein zusätzliches Geschenk und erhöhten den vorgesehenen Betrag noch einmal. [...].



Oldtimer fahren Spende für Kinderpalliativmedizin ein
06.10.2016

5.000 Euro für die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Veranstalter der 1. Gutingi Oldtimerrallye spenden Anmeldegebühren. Grosse Spendenbereitschaft bei Teilnehmern. Oberärzte fahren mit VW Käfer auf den 3. Platz.



(umg) Er läuft. Und läuft. Und läuft. Bis auf den dritten Platz. Mit seinem blauen VW Käfer, Baujahr 1974, hat Priv.-Doz. Dr. Marco Henneke mit seinem Co-Piloten Dr. Markus Röbl, beide Oberärzte in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Mitte August an der 1. Gutingi Classics Young- und Oldtimer Rallye teilgenommen. [...]



3.500 Euro für die Versorgung schwerstkranker Kinder
10.11.2015

Jubiläumsfeier macht es möglich: Göttinger Werbemittelfirma schenkt schwerstkranken Kindern und Jugendlichen der Kinderpalliativmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen finanzielle Unterstützung.

(umg) Die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erhält 3.500 Euro von der Göttinger Werbemittelfirma DINO GmbH. Zur Feier ihres 20- jährigen Firmenjubiläums hatte die DINO GmbH aus Göttingen bei ihren Kunden Spenden für die Kinderpalliativmedizin der UMG gesammelt. Der Betrag wurde nun von den Geschäftsführern Dino M. Wolter und Karsten Hildebrand an die Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Prof. Dr. Jutta Gärtner, den Direktor der Klinik für Palliativmedizin, Prof. Dr. Friedemann Nauck, und an Elisabeth Böning, Palliativfachkraft und Kinderkrankenschwester der Kinderpalliativmedizin UMG, übergeben. Gefeiert wurde das 20-jährige Jubiläum im September 2015 mit einer Hausmesse und einem Oktoberfest. Die geladenen Gäste wurden im Vorfeld von DINO gebeten, statt eines Geschenkes einen Spendenbetrag zu überweisen. Am Ende kamen 3.500 Euro zusammen. Mit der Spendensumme kann die Kinderpalliativmedizin der UMG ihre ambulanten und stationären Versorgungsangbote weiter ausbauen. [...]



Ein iPad für Kinderpalliativmedizin der UMG
19.05.2015


Das neue Kinderpalliativzimmer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) bietet schwerstkranken Kindern und Jugendlichen mit lebensbedrohlichen und lebensverkürzenden Erkrankungen und auch ihren Familien einen besonders geeigneten Rückzugs- und Ruheraum, den ein normales Krankenzimmer nicht darstellen kann. Das Göttinger Sanitätshaus o|r|t spendet daher spontan ein aktuelles iPad samt poppig gestalteter Schutzhülle. [...]



Karstadt spendet für Kinderpalliativmedizin der UMG
19.02.2015

Geschenkeverpackaktion der Adventszeit und Sektverkauf bringt Unterstützung für lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche der Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).


(umg) Vom 1. Advent bis zum Heiligen Abend 2014 hat bei Karstadt Göttingen eine besondere Aktion stattgefunden: Mehrere Karstadt- Mitarbeiter verpackten die gekauften Geschenke kostenlos für die Kunden. Diese bedankten sich dafür mit einer freiwilligen Spende. Zusätzlich wurden an den Sonnabenden Gläser mit Sekt (für 50 Cent pro Glas) angeboten und verkauft. So kamen insgesamt 1.400 Euro zusammen. Die Summe hat Karstadt nun für die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) gespendet und übergeben. „Wir setzen uns sehr gerne für die Kinderpalliativmedizin an der UMG ein. Das Konzept, lebensbedrohlich erkrankte Kinder und deren Familien zu unterstützen, hat uns sehr beeindruckt. Deshalb haben unsere Mitarbeiter wie bereits im letzten Jahr gerne diese Spendenaktion gemacht“, sagt Heide Jäger, Schauwerbeleiterin bei Karstadt Göttingen. [...]


II. ZESS-Nikolausmarkt der Universität Göttingen
09.12.2014

Credits für einen guten Zweck! Gemeinnütziger Nikolausmarkt der ZESS ein fairer Erfolg!




Am 9.12.2014 konnte das studentische Projektteam mit ihrem Dozenten Alexander Moritz einen Spendenbetrag von 700 EUR persönlich an Prof. Gärtner vom Kinderpalliativzentrum des Uni-Klinikums überreichen. Mit dem Geld können notwendige Einrichtungsgegenstände, wie z.B. Möbel oder Spielzeug, für das neue Kinderpalliativzimmer der Kinderklinik angeschafft werden. Herzlichen Dank an alle, die diesen Nikolausmarkt ermöglicht und so erfolgreich gemacht haben!




5.000 Euro für die Versorgung schwerstkranker Kinder
02.12.2014

Göttinger Apothekengemeinschaft 7a spendet für die ambulante Kinderpalliativmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)

(umg) Die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erhält 5.000 Euro von der Apothekengemeinschaft 7a in Göttingen. Der Apothekenverbund hatte in seinen acht Apotheken insgesamt zehn Sparschweine aufgestellt und so für die Kinderpalliativmedizin eingenommen. Die Sparschweine haben die Spieltherapeuten der Kinderklinik zusammen mit den Kindern gebastelt. Außerdem haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheken während der LiveÜbertragung der Fußball-Weltmeisterschaft im Sartorius Village den Becherpfand gesammelt. Drei der Sparschweine wurden bei einer Auktion im Internet versteigert. Alle Aktionen zusammen haben 5.000 Euro erbracht. Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, und Prof. Dr. Friedemann Nauck, Direktor der Palliativmedizin der UMG, haben das Geld von Peter Böning (Stern- Apotheke Göttingen), Heike Linne (Marketing 7a Apotheken) und Stephan Schwerk (Kreuzberg Apotheke) entgegengenommen. [...]


Kinderpalliativmedizin erhält 2.500 Euro
27.08.2014

Landgasthaus Lockemann aus Herberhausen spendet für die Einrichtung des Kinderpalliativzimmers an der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)


(umg) Noch ist das künftige Kinderpalliativzimmer der Universitätsmedizin Göttingen eine Baustelle. Bereits in einem Monat soll das Zimmer zur Betreuung schwerstkranker Kinder und Jugendliche für die Kinderpalliativmedizin fertig sein. Um das Team der Kinderpalliativmedizin zu unterstützen, haben die Brüder Steffen und Christian Lockemann vom Landgasthaus Lockemann in Herberhausen 2.500 Euro gespendet. Das Geld wird zum Kauf von Möbeln und Einrichtungsgegenständen für das Kinderpalliativzimmer verwendet. [...]




Kinderpalliativmedizin erhält Fahrzeugspende
01.08.2014

UMG facilities GmbH übergibt Fahrzeug für ambulante Versorgung an die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)

Die UMG facilities GmbH spendet der Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ein Auto. UMG facilities Geschäftsführer Fabian Asch hat das Leasingfahrzeug der Marke VW UP an Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG, und an Prof. Dr. Friedemann Nauck, Direktor der Klinik für Palliativmedizin der UMG, übergeben. Das neue Fahrzeug macht die Kinderpalliativmedizin an der UMG in der ambulanten Betreuung seiner kleinen Patienten noch mobiler. [...]





10.000 Euro für Kinderpalliativzimmer der UMG
31.01.2014

Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen erhält 10.000 Euro. Ehemaliger Vorstand der Stadtwerke Göttingen AG, Norbert Liekmeier, übergibt Spendenscheck. Spende kommt Einrichtung des Kinderpalliativzimmers zugute. (UMG)

Dank dieser großen Spendensumme können wir schon bald mit dem Bau des Kinderpalliativzimmers beginnen. Wir hoffen, dass wir im Frühjahr dieses Jahres starten können. Die Stadtwerke-Spende ist da eine enorme Unterstützung“, sagt Prof. Dr. Jutta Gärtner, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitäts-medizin Göttingen (UMG). Zusammen mit Prof. Dr. Friedemann Nauck, Direktor der Klinik für Palliativmedizin der UMG, erhielt Prof. Gärtner von Norbert Liekmeier, ehemaliger Vorstand der Stadtwerke Göttingen AG, einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro. Das Geld kommt der Einrichtung des geplanten Kinderpalliativzimmers für schwerstkranke Kinder- und Jugendliche in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG zugute. [...]



Weihnachtsgeld für Kinderpalliativmedizin
17.01.2014

Weihnachtsgeld für Kinderpalliativmedizin - Kinderpalliativmedizin erhält von Karstadt Göttingen zur Einrichtung eines Zimmers für schwerstkranke Kinder und Jugendliche an der Universitätsmedizin Göttingen 1.500 Euro. (UMG)

Die Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erfährt großen regionalen Zuspruch. Karstadt Göttingen unterstützt die Einrichtung eines Kinderpalliativzimmers für Kinder mit lebensbegrenzenden Krankheiten mit 1.500 Euro. In der Weihnachtszeit und bei Veranstaltungen wie der Ladies Night haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Karstadt Göttingen um Spenden für die Kinderpalliativmedizin gebeten. „Wir haben in der Zeitung vom Kinderpalliativzimmer gelesen und wollten gern etwas dazu beitragen. Wir haben bei Veranstaltungen Spendentöpfe aufgestellt, in die unsere Kunden beispielsweise für das sonst kostenlose Einpacken der Weihnachtsgeschenke spenden konnten“, sagt Andreas Herrenbrück, Geschäftsführer Karstadt Göttingen. [...]




Kinderpalliativmedizin der UMG erhält 2.500 Euro
28.11.2013

Krombacher mit Spende über 2.500 EUR für die Einrichtung eines Kinderpalliativzimmers für schwerstkranke Kinder und Jugendliche an der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)

In Deutschland leiden fast 15.000 Kinder und Jugendliche an lebensverkürzenden Krankheiten. Rund 3.000 Kinder und Jugendliche sterben jedes Jahr an diesen Erkrankungen. Mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro unterstützt die Krombacher Brauerei die Kinderpalliativmedizin an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Die Spende kommt der Einrichtung eines Kinderpalliativzimmers für schwerstkranke Kinder und Jugendliche in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zugute. Das Geld stammt aus einem Spendentopf der Brauerei, der jährlich für soziale Zwecke zur Verfügung steht. [...]




REWE-Mitarbeiter helfen UMG-Kinderklinik
18.10.2013

Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen erhält rund 3.800 Euro von REWE-Märkten aus Göttingen. Spende hilft bei Ausstattung der neuen Tagesklinik für Kinder und Jugendliche und des Kinderpalliativzimmers. (UMG)


Eine Fahrradaktion mit Tombola der Göttinger REWE-Märkte hat an einem Tag 3780,66 Euro Spendengelder eingebracht. Die Summe haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der acht Göttinger REWE-Märkte gemeinsam mit ihrem Bezirksleiter Uwe Schwoch an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) übergeben. Die Spende soll zu gleichen Teilen dem Kinderpalliativzimmer für schwerstkranke Kinder- und Jugendliche sowie der neuen Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zugutekommen. [...]





Junge Pianisten spenden für Kinderpalliativmedizin an der UMG
29.08.2013

Göttinger Klavierschüler, der Deutsche Tonkünstler Verband und das Klavierhaus Merz spenden 1.200 Euro für Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)


Mit einer Spende in Höhe von 1.200 Euro unterstützen junge Göttinger Nachwuchspianisten die ambulante und stationäre Palliativversorgung von schwerstkranken Kinder und Jugendlichen an der Universitätsmedizin Göttingen. Zusammengetragen haben die jungen Musiker das Geld mit einem Benefizkonzert in der Nacht der Kultur in Göttingen am 21. Juni 2013. Insgesamt 46 Kinder und Jugendliche musizierten an acht Klavieren zu 32 Händen in der St. Jacobi Kirche unter der musikalischen Leitung von Christiane Breuer. Der jüngste Pianist war gerade mal sechs Jahre alt. Auf dem Programm standen Werke von Elgar, Grieg, Piazzolla und Wagner bis hin zum Kinderlied „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“. Unterstützt wurden die jungen Künstler von ihren Klavierlehrern und Stefan Kordes an der Orgel. Das Klavierhaus Merz stellte die acht Klaviere zur Verfügung. [...]

Spende für schwerstkranke Kinder und Jugendliche
07.05.2013

Inner Wheel Club Göttingen spendet 2.200 Euro für Kinderpalliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)

2.200 Euro kommen dem Kinderpalliativzimmer an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) zugute. Die Spendensumme haben die Damen des Inner Wheel Clubs Göttingen durch den Verkauf von selbstgebackenen Keksen und Kuchen eingenommen. Die Präsidentin, Jutta Czech, und zwei Vertreterinnen des Clubs haben die Spende an Prof. Dr. Jutta Gärtner (Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin) und Prof. Dr. Friedemann Nauck (Direktor der Klinik für Palliativmedizin) vom Kinderpalliativzentrum der Universitätsmedizin Göttingen übergeben. „Manchmal zerbricht man sich den Kopf über Kleinigkeiten. Dabei sollten wir froh sein, wenn wir gesund sind“, sagt Jutta Czech. „Das macht einem ein Aufenthalt im Universitätsklinikum deutlich. Vor allem bei Kindern erlebt man eine unglaubliche Dankbarkeit. Deshalb wollen wir mit unserer Spende die Kinderpalliativmedizin unterstützen.“ [...]

Spende für schwerstkranke Kinder an der UMG
07.03.2013

Verein Viaveni spendet 5.000 Euro für Kinderpalliativzimmer der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)

Das Kinderpalliativzimmer der Universitätsmedizin Göttingen erhält finanzielle Unterstützung: 5.000 Euro hat der Verein Viaveni e.V. für die Einrichtung des Zimmers für Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden Erkrankungen gespendet. Das Geld stammt aus Zahngoldspenden von Patientinnen und Patienten der Z17 - Zahnärztlichen Praxisgemeinschaft Göttingen. Andrea Fricke und Melanie Tröger, verantwortlich für die Geschäftsführung und das Marketing des Vereins Viaveni e.V., haben das Geld zusammen mit Dr. Reza Khoshnavaz an das Kinder-palliativzentrum der UMG überreicht. „Wir haben von der Einrichtung des Kinderpalliativzimmers am Uniklinikum von Dr. Khoshnavaz erfahren. Er engagiert sich für soziale Projekte und hat uns davon erzählt. Wir wollen dieses Projekt gern unterstützen und haben uns deshalb entschieden, das Geld an die Kinderpalliativmedizin zu spenden“, sagt Andrea Fricke. [...]

Erfolgreich Plattenteller gedreht für kranke Kinder
23.11.2012

Rotaract Club Göttingen und Leo Club Gutingi spenden 12.000 Euro für Kinderpalliativzimmer an der Universitätsmedizin Göttingen. (UMG)

In einem Doppelzimmer der Universitäts-Kinderklinik starten bald die Renovierungsarbeiten: Dort entsteht dank einer Spende des Rotaract Clubs Göttingen und des Leo Clubs Gutingi von 12.000 Euro ein Kinderpalliativzimmer für Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden Erkrankungen. Das Geld stammt von der Benefiz-Aktion "Profs@Turntables", bei der sich im Mai dieses Jahres Göttinger Professoren bereits zum sechstens Mal erneut zu Discjockeys verwandelten und in fünf Göttinger Clubs für ihre Studierenden Musik auflegten. Durch die Eintrittsgelder und Spenden der Clubs kamen insgesamt 18.000 Euro zusammen. Das Kinderpalliativzentrum der Universitätsmedizin Göttingen hat davon 12.000 Euro erhalten. 6.000 Euro haben die Rotaract und Leo Clubmitglieder dem Kinderschutzbund gespendet. Die Pastpräsidentinnen der Clubs, Frederike Becker und Anke Stäritz, wollten in diesem Jahr mit dem Erlös der Profs@Turntables-Aktion etwas Bleibendes für die Stadt schaffen. Deshalb unterstützen sie mit dem Geld die Einrichtung eines Kinderpalliativzimmers, in dem Kinder und Jugendliche, die unter einer lebensbedrohlichen Erkrankung leiden, ganz besondere medizinische Betreuung erfahren. [...]

HIER SPENDEN!
Zur Zeit sammeln wir für die Einrichtung unseres neuen Kinderpalliativzimmers.
Alle Ausstattungen, die über den Krankenhaus-
standard hinausgehen, müssen aus Spenden-
mitteln finanziert werden. Wollen Sie das Projekt unterstützen?

Aktuelle Spendenübergaben
Sie wollen mehr erfahren über die Arbeit der Kinderpalliativmedizin und unsere Partner?

Lernen Sie uns kennen ...

Klinik für Palliativmedizin, UMG

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
,
UMG